GF-Tagebuch #6: wir sollten langsamer UND besser werden……

Unbedingt lesen und weiterverbreiten … es wird Zeit, dass wir beginnen umzudenken!

mampels welt

Das Thema „Produktivität“ beschäftigt mich ja schon eine ganze Weile… man könnte fast sagen, es ist so eine Art „Steckenpferd“ geworden. Ich lese gern Beiträge über neue Produktivitätstechniken, probiere vieles aus und bin immer für neue technische Spielereien zu haben, die mir versprechen, meinen Arbeitstag noch effizienter und effektiver gestalten zu können. Manchmal ist es auch so: Die neue Idee, ein neuer Ablauf, das neue Tool bringt „frischen Schwung“ in die Routinen und ich habe das Gefühl mehr zu schaffen. Das geht mal länger, mal kürzer so… aber irgendwann stehe ich wieder da und bin erschlagen von den Jobs die ich zu erledigen habe. Oder treffender: ich bin gestresst und erschlagen von den vielen Jobs, die ich gerade nicht erledigt bekomme. Es ist ja häufig so, dass die Dinge, die wir nicht schaffen, uns mehr Druck machen und uns stärker schlauchen, als die Dinge, die wir erledigen und „abhaken“ können……

Ursprünglichen Post anzeigen 622 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s