Die totale Zwangsdigitalisierung – oder warum wir Medienkompetenz fächerübergreifend vermitteln müssen

Nur mein Standpunkt

IMG_0677Vorneweg: Ich verstehe, dass Lehrer bemüht sind ihre Schüler zu schützen. Das ist auch eine Aufgabe, die Lehrer erfüllen müssen und so ist das, was der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Josef Kraus, gegenüber dem Dradio Kultur sagt nun aus seiner Warte durchaus einsehbar. Aber – gerade an diesen Äußerungen lässt sich feststellen, dass es Bruchstellen gibt, die Kraus mit Worten überbügelt.

 Ich meine es jetzt nicht in dem Sinn, dass Schule im herkömmlichen Sinn verschwinden wird, sondern ich meine es in dem Sinn, dass Schule sich natürlich auch neuen Herausforderungen im medialen und auch im inhaltlichen Bereich oder auch im gesellschaftlich-erzieherischen Bereich stellen muss.

 Fragt sich, wenn die Schule mit der Zeit gehen muss wie soll sie angemessen auf das Reagieren was die Zeit mit sich bringt? In diesem Fall das Internet und die neuen Methoden zu Lehren und zu Lernen? Natürlich gibt es wie immer in Bewegungen Extremisten der…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.100 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s