Reprise zum Thema „Rollen im Projekt“

thilographie|de

Die Diskussion wurde schon ausgiebig geführt, einmal im Blog von Marcus Raitner, und einmal auf openPM.info.

Dabei haben wir im Wesentlichen über die sachlichen Argumente gesprochen, die für das eine oder das andere Konzept sprechen.

Aber eine Frage geht mir nicht aus dem Kopf:
Wie fühlt sich eigentlich der „Einzelkämpfer“, das „Mädchen für Alles“?

Ursprünglichen Post anzeigen 946 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s