„Ich setz Sie mal CC“: 5 Typen, die Dich in den Wahnsinn treiben

Stichwort: Umgang mit Emails … ein Dauerbrenner!

Büronymus

Im Jahr 2014 wurden allein von Deutschland aus 506.200.000.000 E-Mails verschickt. (Wer zählt die eigentlich? Die NSA?) Und – wenn ich das mal aus meiner eigenen Erfahrung grob schätzen darf – geht jede E-Mail außer an den eigentlichen Empfänger auch noch an mindestens fünf weitere Kollegen* CC. Also, jede E-Mail kriegt fünf Junge. Rechnet selber… 😉

Früher ging man nicht so großzügig mit den „carbon copies“ um. Da musste ja auch die arme Sekretärin die Texte mehrmals abtippen, denn fünf Durchschläge schaffte auch das feinste Durchschlagpapier nicht.

Heutzutage jedoch heißt es: Feuer frei! Haut raus den Scheiß! Hier sind 5 Typen von cc-Setzern:

  1. Der CC-Junkie
    Absichernabsichernabsichern. Je mehr Leute cc, desto besser. Am besten aus jeder Abteilung einer. Irgendwer von denen könnte ja im Entferntesten mit der Sache zu tun haben. Notfalls kommt auch noch Mutti in den Verteiler. Kann nachher keiner behaupten, er hätte von der Sache nichts…

Ursprünglichen Post anzeigen 195 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s