Systemisches Projektmanagement – ein neuer Ansatz???

Lesempfehlung für den Abend

gerdschumacher

Nachdem in den vergangenen Jahren das Thema „Agiles Projektmanagement“  die Diskussion um einen möglichst erfolgreichen Ansatz dominierte, erlebe ich inzwischen in Diskussionsrunden, in Foren und Arbeitsgruppen immer häufiger die Forderungen nach einem „systemischen Projektmanagement“.

Wird hier sprichwörtlich wieder „eine neue Sau durch´s Dorf getrieben“ oder verbirgt dahinter eine guter Grundgedanke. Worin liegt denn eigentlich der Unterschied eines systemischen Ansatzes zum klassischen Ansatz?

 

Ursprünglichen Post anzeigen 282 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s