#GEDANKENBLITZ | Hurra-Lustig-Bullshit

Vergangene Woche bin ich auf einen Diskussionsbeitrag von Prof. Dr. Simon gestolpert, der sich – meiner Meinung nach zu Recht – über die „Motivationstrainer“-Industrie aufregt, die mit ihren „Hirnwäschemethoden“ den Leuten nichts, viel Geld aus der Tasche zieht. Und dann bin auch noch beim TV-Zappen auf eine Sendung über die Coachingindustrie gestolpert. Das hat bei mir ein paar Impulse „reaktiviert“, die sich seit ein paar Tagen in einem Gedankenblitzgewitter niedergeschlagen haben. Folge: ich habe endlich mal wieder Lust ein paar Gedankenblitze im Blog zu veröffentlichen. Zugegebenermaßen war ich nämlich in letzter Zeit in diesem Punkt ziemlich nachlässig. Das hat verschiedene Gründe – unter anderem auch zeitliche. Aber das ist ein anderes Thema.

Was mir an dieser Hurralustig-Hirnwäsche gehörig auf den Zeiger geht, ist die „Verniedlichung“ und Simplifizierung von Hürden und Rahmenbedingungen – abgesehen davon, dass sich da ein paar geschäftstüchtige Menschen eine goldene Nase, mit der Sehnsucht nach Anerkennung verdienen. Hat schon fast den Charakter von Abzocke. Aber erwachsene Menschen sollten ja wissen, was sie tun. Das ist also nicht des Pudels Kern, der mich stört.

„Wir haben keine Probleme, sondern nur Herausforderung“, trübt den klaren Blick auf die Ursachen und führt zu falsch verstandenem Heldentum. Wer seinen Mitmenschen suggeriert alles sei nur eine Frage der Motivation und mit der richtigen Selbstkonditionierung ließe sich die Welt aus den Angeln heben, der führt eben jene Mitbürger auf den Weg der Selbstaufopferung und Selbstzerstörung. Das eigentliche Problem löst dieser Heldenmut nicht. Davon abgesehen leben wir in einer komplexen Welt, in der gesunde Menschenverstand sich nur dann zielgerichtet entfalten lässt, wenn wir Klarheit schaffen und uns auch unsere Grenzen eingestehen.

Bevor jetzt Missverständnisse aufkommen, dass andere Extrem finde ich genauso wenig gesund. Das richtige Maß, dass ist meine Auffassung ist entscheidend. Dafür brauche ich aber sicherlich keinen überteuerten Motivationsguru, der uralte Weisheiten unserer Urahnen als neuesten, heißen Scheiß verkauft.

Seit Ihr anderer Meinung? Dann haut rein in die Tasten. Die Kommentarfunktion arbeitet einwandfrei 😉
Advertisements

5 Gedanken zu „#GEDANKENBLITZ | Hurra-Lustig-Bullshit

  1. Oh ja, den Beitrag hab ich zusammen mit einem befreundeten Coach gesehen. Mit Popcorn. Haben uns köstlich amüsiert. Besonders der Outdoor Coach mit seinen aufdringlichen und billigen Metaphern (Wir stürmen jetzt den Gipfel! Na, sehen Sie schon das Licht am Ende des Tunnels? Wer einander beim Klettern hilft, tut das dann auch im Team.) Noch schlimmer war die Scobel-Talkshow danach. In der Anmod wurde die „Durchdigitalisierung“ Deutschlands beklagt. Im Beitrag ging es dann um die Folgen der Globalisierung für die Dritte Welt. Egal, Hauptsache -isierung.

    Gefällt 2 Personen

  2. Interessanter Gedankengang. Tatsächlich hab ich ähnliche Gedanken gerne mal bei den thematisch verwandten Lifehacking-Seiten. Das klingt oft alles so leicht, dass es fast schon deprimierend sein kann. So nach dem Motto: Warum klappt das bei mir nicht, wenn es doch so leicht ist?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s