#GEDANKENBLITZ | Jeder behauptet er hätte ihn …

Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.

Albert Einstein

Anstand und gesunder Menschenverstand haben eine Gemeinsamkeit, jeder meint, er besäße ihn ausreichenden, in angemessener Form und Art. Seltsam ist, dass die meisten eben genau dies bei ihren Mitmenschen infrage stellen. Da bin ich keine Ausnahme. Und nirgendwo sonst klaffen Selbstbild und Fremdbild so weit auseinander, oder täusche ich mich da? Gerne lasse ich mich eines anderen belehren.

An dieser Stelle noch ein Hinweis auf einen Artikel von Heinrich Schmitz auf The European, passend zum Thema:

http://www.theeuropean.de/heinrich-schmitz/9023-die-maer-vom-gesunden-menschenverstand

Mein Fazit: Zumindest den „gesunden Menschenverstand“ werde ich künftig tunlichst im Sprachgebrauch und in meinem Denken zu vermeiden trachten. Er muss zu oft, für zu vieles herhalten, ohne wirklich etwas zu begründen.

Advertisements

3 Gedanken zu „#GEDANKENBLITZ | Jeder behauptet er hätte ihn …

  1. Lieber Thomas,

    prinzipiell bin ich damit d’accord – allerdings – ich gebe zu nutze ich den Begriff auch „zu oft“ – fehlt mir hier der griffige Begriff, die richtige Beschreibung das, was ich oft damit ausdrücken möchte, zu beschreiben/benennen…

    Hast Du hier evtl. eine Idee?

    Viele Grüße Dirk

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s