Flagge zeigen für #Europa – die Heilbronner Erklärung

Es ist noch nicht lange her, da war es mit der Freizügigkeit innerhalb Europas nicht weit her. Gut erinnern kann ich mich an Schlagbäume und Grenzkontrollen, an das Drama Geldwechselerei, wenn mensch mal ins Ausland wollte und so vieles mehr. Auch wenn, der eine oder andere sich vielleicht nicht mehr sonderlich gut erinnern mag. Das Europa, wie wir es heute kennen, ist das Ergebnis eines langen, langen und nicht gerade selbstverständlichen Entwicklungsprozesses. Und es ist noch lange nicht gefestigt genug, um es als selbstverständlich anzusehen. Ganz im Gegenteil. Diese und viele weitere Errungenschaften, die uns doch im Alltag so selbstverständlich erscheinen, müssen immer wieder erneut erstritten und erarbeitet werden. Auch wenn nicht alles Gold ist, was glänzt, so ist das vereinte Europa bei Weitem besser als ein Europa der Schlagbäume. In diesem Sinne heißt es Flagge für Europa zeigen.
Daher habe ich eine Bitte an Euch. Helft mit die Heilbronner Erklärung der Europa Union Heilbronn weiterzutragen – auch wenn Ihr selbst nicht aus der Gegend um Heilbronn seid. Kommentiert, sprecht und diskutiert darüber, gebt sie an interessierte Leute weiter. Idee Europa ist nicht tot, ist quicklebendig und die Zukunft: https://euhn.eu/heilbronner_aufruf
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s