#GEDANKENBLITZ | Wer Forderungen stellt …

Wer fordert, der ist auch in der Pflicht die Rahmenbedingungen zu schaffen, dass die Forderung erfüllt werden kann. Als Fordernder habe ich daher nicht nur Forderungen zu stellen, sondern auch zu begründen, warum ich eine Forderung stelle. Ich muss die Frage nach dem „Warum“ beantworten und habe zu akzeptieren, wenn derjenige den ich „auffordere“ die […]

#GEDANKENBLITZ | Echte Stärke …

Wer glaubt, er sei unfehlbar ist nicht nur arrogant, sondern auch dumm. Wer um seine Schwächen weiß, Fehler macht – sie aber abstreitet und nicht dazu steht, den kann mensch als charakterlos bezeichnen. Wer zu seinen Schwächen steht, Fehler macht und zu ihnen steht und die Verantwortung offen und ehrlich dafür übernimmt, beweist wahre Stärke. […]

#GEDANKENBLITZ | Ecken und Kanten

Ich mag Menschen mit Schrullen, die auch zu ihren Ecken und Kanten stehen. Die Unikate, an die man sich so gerne erinnert und über die wir immer sprechen. Das macht sie zu besonderen Menschen, zu Menschen die anregen nachzudenken und die das Leben bunt machen. Doch leider habe ich viel zu oft das Gefühl, dass […]

#GEDANKENBLITZ | Was fehlt: Zeit für echte Kommunikation

Die größte Herausforderung in unserer schnelllebigen Zeit, in der immer alles gleich und sofort erfolgen soll, ist sich Zeit für eine angemessene und echte Kommunikation mit allen Beteiligten zu nehmen. Alles soll schnell gehen, keiner überlegt mehr, wer eingebunden werden sollte und welche Folgen entstehen könnten, wenn wir die Beteiligten nicht einbinden. Ad hoc und […]

#GEDANKENBLITZ | Gedankenlosigkeit

Es gibt ein Phänomen, das um sich zu greifen scheint: Gedankenlosigkeit. Ich definiere sie wie folgt: Das bewusste oder unbewusst Inkaufnehmen der Verärgerung und Behinderung Dritter, durch ein Verhalten, über das mensch sich selbst bei Anderen maßlos ärgern würde, mit dem Ziel sich selbst einen (kurzzeitigen) Vorteil zu verschaffen. Da es in diesem Moment einen […]