#LINKSDERWOCHE | 46/2018: Produktivität, Agilität, Leadership, Demokratie

PRODUKTIVITÄT Brainstorming: 5 Ansätze für die Generierung von Ideen Kreativität hat nicht etwas mit Kunst zu tun. Kreativität braucht es, auch um auf plötzlich auftretende Herausforderungen reagieren zu können, neue Ideen zu entwickeln, Lösungen für Probleme zu schaffen. Brainstorming ist keine Option den Einstieg in den kreativen Prozess zu schaffen. Dafür gibt es zwischenzeitlich ein […]

#GEDANKENBLITZ | Wer Forderungen stellt …

Wer fordert, der ist auch in der Pflicht die Rahmenbedingungen zu schaffen, dass die Forderung erfüllt werden kann. Als Fordernder habe ich daher nicht nur Forderungen zu stellen, sondern auch zu begründen, warum ich eine Forderung stelle. Ich muss die Frage nach dem „Warum“ beantworten und habe zu akzeptieren, wenn derjenige den ich „auffordere“ die […]

LINKSDERWOCHE | 28/2018: Produktivität, Zeitmanagement und Agilität

PRODUKTIVITÄT E-Mail: Mit Selbstverpflichtung zum besseren Umgang Die E-Mail ist ein Klassiker, der einfach in unserem Alltag kaum wegzudenken ist. Obwohl schon mehrfach totgesagt, ist sie mehr als lebendig – zum Leidwesen vieler Zeitgenossen, deren E-Mail-Postfächer täglich aus allen Nähten platzen. Damit ist es auch ein Dauerthema in Sachen Produktivität. Und da ist auch jeder […]

#GEDANKENBLITZ: Ohne Effektivität keine Effizienz

Gestern war ich wieder zu Gast auf dem connect.IT Scrumtisch in Heilbronn. Ich gehe sehr gerne dort hin. Die Diskussionen sind immer wieder lehrreich und bereichernd. Eine Diskussion des gestrigen Abends beschäftigt mich immer noch. Nämlich die Frage, warum messen wir? Entzündet hat sich der Ausgangsfrage, ob Agilität messbar ist, eine Diskussion darüber, ob wir […]

Was wollen wir überhaupt?

„Ketzerische These“, die unbedingt nach draußen will (auch auf die Gefahr hin, dass jetzt ein paar Leute mit mir beleidigt sind): Warum beantwortet manager die Frage nach dem „warum“ und „was wollen wir“ so selten gründlich? Würde soviele Dinge vereinfachen … Mal ganz ehrlich: jedes Versäumnis, bei der Definition „Was wollen wir überhaupt?“ büßt man später […]

Über die Scheinrationalität des Homo Oeconomicus

Irgendwie kommt es mir vor, als ob wir – trotz aller gegenteiliger Erkenntnisse – immer noch in der Scheinrationalität des Homo oeconomicus verhaftet sind. In einem unglaublichen, nahezu krankhaften Zahlenfetischimsus versuchen wir – wohlwissend, dass wir die Komplexität der Umwelt nie erfassen werden können – alles in Kennzahlen zu fassen und zu optimieren, ganz so […]

Links der Woche – KW 49/2014

Selbstorganisation Ivan Blatter ist – nicht nur mit seinem Podcast – fester Bestandteil der Links der Woche. Kein Wunder bei seinen Inhalten. Also muss natürlich mindestens einen Beitrag von ihm dabei sein. In der folgenden Podcast-Folge greift er ein Thema auf, dass mir persönlich sehr schwer fällt: Nein zu sagen! http://ivanblatter.com/verpasstes-nein/ Das der Blog von […]